Hotel Maximilian – stilvolles Kleinod im Herzen Prags

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

back

Hotel Maximilian – stilvolles Kleinod im Herzen Prags (07. Mar 2008)
Magazine: Noblesse
Author: Gabriele Hanauer-Mader

Hotel Maximilian – stilvolles Kleinod im Herzen Prags

Das von Eva Jiricna gestylte Boutiquehotel  in der Goldenen Stadt an der Moldau ist  eine gelungene Symbiose aus alt und neu,  bietet  Annehmlichkeiten für Geschäfts- und Individualreisende.

 Der Zauber der Goldenen Stadt ist untrennbar mit Friedrich Smetanas Moldau-Klängen oder dem unverwechselbaren Stil eines Franz Kafka verbunden.  Mitten in Prag, fünf Gehminuten vom Altstädter Ring entfernt,  findet sich das Hotel Maximilian, ein privat geführtes Hotel, dessen Poesie zu kennenlernen es lohnt.

 Das stilvolle 4-Stern-Haus mit altem Kern und historischem Flair  hat durch die Renonvierung im Winter 2005 das Flair der weltberühmten tschechischen Architektin Eva Jiricna inhaliert: Art Deco-Elemente und stilistische Anspielungen an die Moderne fügen sich zu einem gelungenen Meisterwerk der gehobenen Hotelkategorie zusammen. Die beherrschenden Materialien sind Chrom, Glas und Holz. Licht und die Beleuchtung spielen eine dominante Rolle. Gleich bei der Ankunft beeindruckt die stattliche Onyx-Wand an der Rezeption – eine Huldigung an die ausgehende Epoche des Art Deco.

 Das Maximilian verfügt über 70 individuelle, geschmackvoll eingerichtete Zimmer – die meisten davon mit Blick in den Innenhof – sowie eine exklusive Suite mit Blick auf die gegenüberliegende Kirche. Nichtraucherzimmer sowie ein behindertengerechtes Zimmer stehen zur Verfügung. Das von Evan Jiricna gestaltete Interieur der Zimmer erinnert in den Elementen an die Epoche der 30er Jahre des. Die voll klimatisierten Zimmer sind mit  Telefon, Satelliten-TV, Minibar, Haartrockner, Bademantel und freiem Internet-Zugang ausgestattet. Wie man sich bettet so liegt man: im Maximilian so komfortabel, dass man gerne länger als gewöhnlich darin schläft. Gut zu wissen, dass das Frühstücksrestaurant mit wunderschönem Wintergarten und Terrasse samstags und sonntags bis 12.30 Uhr geöffnet ist.

 Für Entspannung  sorgt eine hauseigene Bibliothek mit zeitgenössischer Literatur und eine Honesty Bar mit offenem Kamin. Geschäftsreisende finden einen hellen Konferenzraum mit Terrasse vor. Das mehrsprachige Maximilian-Team sorgt für die perfekte Organisation Ihrer Tagung. Auf Wunsch  und gegen Voranmeldung stehen auch Sekretariats- und Übersetzerdienste zur Verfügung.

 Wohltuend ist das im Maxmilian beheimatete  Wellness-Studio Zen City Spa. Die energetische Wirkung einer traditionellen asiatischen Massage, in ihrer tausend Jahre alten Tradition von versierten asiatischen Therapeuten angewandt, wirkt entsprechend der ausgewählen Behandlungsmethode entspannend oder anregend. 

 Entspannung pur erwartet Gäste  im Floating Center, das in Tschechien ausschließlich vom Hotel Maximilian geboten wird. In einer 7 Meter tiefen Wanne, die mit Naturkristallen angereichert ist und so den gleichen Effekt wie das Toten Meer hat, erlebt der Gast einen einzigartigen Schwebezustand in absoluter Stille und Tiefenentspannung. Floating bedeutet die perfekte Harmonie von Geist und Seele – ein Erlebnis der besonderen Art! Auf einwandfreie Hygiene wird hier aufs penibelste geachtet. Deshalb ist es selbstverständlich, dass die Wanne nach jeder Behandlung neu eingelassen wird.

 Seit 1.1.2006 ist  Maximilian Mitglied von Small Luxury Hotel. Im gleichen Jahr wurde das Hotel mit dem unwiderstehlichen Charme als einziges tschechisches Hotel in die Hot List von Condé Nast Traveler aufgenommen. Das Hotel befindet sich im Eigentum der Brüder Christoph und Rudolf Ploberger aus Wels.  Der aus Wien stammende Direktor Manfred Tobolka legt größten Wert auf guten Gästeservice.

back

fish


Date of arrival Nights of stay